Unsere Eindrücke von ‚Keine halben Sachen – Kösling lädt ein‘ vom 14. September bis 5. November 2023 im GOP Varieté-Theater Essen

Am 14. September 2023 hatten wir das Vergnügen, eine aufregende Darbietung im GOP Varieté-Theater Essen zu erleben: die Premiere von „Keine halben Sachen – Kösling lädt ein“. Schon vor der Show wurde die gespannte Vorfreude durch ein Gläschen Sekt und melodische Gitarrenklänge aus dem Restaurant Leander genährt.

Mit einem sorgfältig zubereiteten Menü, das eine weiße Bohnensuppe als Vorspeise, Zwiebelrostbraten als Hauptgang und eine delikate Birnentarte zum Dessert beinhaltete, wurden unsere Geschmackssinne verwöhnt.

Die Show eröffnete Marcel Kösling mit seinem Lied „Keine halben Sachen“, bei dem das ganze Ensemble energiegeladen tanzte. Sein Talent in Moderation, Magie, Comedy und Musik verlieh der Show eine besondere Note.

Die brasilianische Künstlerin Jessica Savalla beeindruckte mit einer temporeichen Jonglage-Darbietung und fesselte später erneut mit einer glanzvollen Hula Hoop-Vorführung.

Der humorvolle und vielseitige Marcel Kösling brachte die Zuschauer mit einem spannenden Akt mit einer Zuschauerin aus dem Publikum und einem riesigen Zimmermannsnagel zum Lachen und Staunen.

Das kubanische Duo Resurrection verzauberte mit ihrer partnerakrobatischen Show, die eine Mischung aus Eleganz, Leichtigkeit und Leidenschaft war.

Während das argentinische Duo Seb & Nat mit ihrer Luftakrobatik voller Emotion und Dynamik brillierte.

Anastasiia Potorochenko schwebte anmutig in einer Luftkugel über der Bühne und zog alle Blicke auf sich.

Silent Rocco wiederum tauchte das Publikum mit seiner Pantomime in eine fantasievolle Welt ein und schuf moderne Interpretationen der wortlosen Kunst.

Die Rollschuhnummer des temperamentvollen Akrobatenduos Alyona und Vova war atemberaubend.

Das kasachische Duo Karpovich lieferte mit waghalsigen Sprüngen von einem riesigen Schleuderbrett aus Hochspannung.

Die Show „Keine halben Sachen – Kösling lädt ein“, die bis zum 5. November 2023 im GOP Varieté-Theater Essen gastiert, war ein Potpourri aus Power, Comedy, Magie, Musik und actionreicher Akrobatik.


Kontakt-Adresse

GOP Varieté Essen GmbH & Co. KG
Rottstraße 30
45127 Essen

Webseite:

variete.de

MIT DEM AUTO ÜBER DIE AUTOBAHN:

Von der A 40, Ausfahrt Essen Zentrum, erreicht man nach ca. 1 km das GOP Varieté-Theater. Von der A 42, Abfahrt Essen Nord, sind Sie nach 6 km am GOP.

Park-Empfehlung:
In der gegenüberliegenden Allbau-Tiefgarage „Kastanienhöfe“ können Sie als GOP Gast bis zu 4 Stunden zu einem ermäßigten Preis von 3 Euro parken. Jede weitere angefangene Stunde kostet 1,50 Euro. Die Tiefgarage ist 24 Stunden geöffnet und videoüberwacht. Tickets werden an der GOP-Garderobe codiert! (nur Barzahlung möglich!)

MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN:

Der Essen Hauptbahnhof ist ca. 1 km entfernt und in 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Die U-Bahn-Stationen Viehofer Platz und Rheinischer Platz liegen in ca. 200 m Entfernung.

Anreise mit der Bahn:

Reisen Sie schnell, preiswert und umweltfreundlich zu uns und genießen Sie Ihre Reise von Anfang an.
Die Reiseauskunft der Bahn kennt nicht nur Zugfahrpläne, sondern weiß auch, wann Straßenbahnen und Busse fahren und wie lange man für den Fußweg von und bis zur nächsten Haltestelle braucht.


Der Besuch fand am 14.09.2023 statt.