Im September 2023 war Moers geprägt von Lachen und Standing Ovations, als das 47. Internationale ComedyArts-Festival in vollem Gange war. Bei einem besonderen Highlight-Event erlebten die Zuschauer ein Spektakel aus Explosionen und wirbelnden Winden.

Es war immer ein Erlebnis, wenn Komikgenies auf die Bühne traten und das Publikum mit ihren Darbietungen fesselten. Das Festival, das von Freitag bis Sonntag stattfand, bot eine beeindruckende Palette von Darbietungen – von akrobatischen Einlagen bis hin zu klassischer Stand-up-Comedy. Der letzte Tag zog Hunderte in die Enni Eventhalle, wo sie eine Reihe bekannter Gesichter aus der Comedy-Szene erleben konnten.

Martin Sierp, ein bekanntes Gesicht aus Fernsehshows, begeisterte die Menge mit seinen pointierten Witzen und als der Fürst der Finsternis.

Ein weiteres Highlight war der Wissenschaftscomedian Konrad Stöckel, der zeigte, wie Physik wirklich Spaß machen kann. Seine Experimente waren nicht nur lehrreich, sondern sorgten auch für große Lacher. Sein Talent blieb nicht unbemerkt, denn er wurde mit dem „Comedy Arts“-Preis für herausragende künstlerische Leistung ausgezeichnet.

Mirja Boes, unterstützt von ihrer Band „Honkey Donkeys“, war ein wahrer Genuss für die Zuschauer. Sie thematisierte alltägliche Dinge, die jeder nachvollziehen konnte, und sorgte damit für herzhafte Lacher im Publikum.

Ralf Senkel, der im schimmernden Retro-Look auftrat, bot den Zuschauern einen humorvollen Einblick in sein aktuelles Programm.

Das Festival, das jedes Jahr wieder durch die Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer und Sponsoren möglich gemacht wurde, fand unter der Leitung von Carsten Weiss statt, der die zahlreichen Highlights und unvergesslichen Momente hervorhob. Zwei langjährige Helfer wurden für ihre jahrelange Unterstützung mit lebenslangem Festivaleintritt belohnt.

Mit Blick auf die Zukunft überreichten Carsten Weiss und sein Team den Staffelstab an Caroline Peiter und Stefan Basso, die für dieses Jahr die Planungen übernehmen.

Beim 48. ComedyArts Festival in Moers werden Lisa Feller und Gerburg Jahnke ihr erfolgreiches Podcast-Format „Frau Feller & Frau Jahnke“ erstmalig live zelebrieren. Da das Ganze aufgezeichnet wird, wird es für das Publikum heißen: Alles geben!

Den zweiten Teil des Abends werden Suchtpotenzial mit einer kompakten Version ihres aktuellen Programms „Bällebad forever“ rocken. Das Festival startet mit einem echten Highlight: Frau Feller und Frau Jahnke laden zu einer Live-Podcast-Show ein, und Suchtpotenzial kehrt zurück nach Moers.

Das Ereignis findet am Donnerstag, den 12. September 2024, um 20:00 Uhr statt.


VERANSTALTER:

VFJK e.V.
Bollwerk 107
Zum Bollwerk 107
47441 Moers
T. 02841-169257-4
info@bollwerk107.de

EVENT-ADRESSE:

ENNI Eventhalle
Filder Str. 142
47447 Moers

ERREICHBARKEIT MIT DEM ÖPNV:

Bus 052 ab Bhf. Moers, Königlicher Hof,
H Freizeitpark Moers

Bus 3, 914 ab Königlicher Hof, Moers,
H Gymnasium Filder Benden

MIT DEM PKW:

Öffentliche Parkplätze auf dem Festivalgelände.
Von der A52 aus Richtung Köln, Düsseldorf, Krefeld oder Nimwegen, AF Kreuz Moers
Von der A40 aus Richtung Essen, Duisburg oder Venlo, AF Moers Zentrum oder AF Kreuz Moers

WEBSEITE: https://comedyarts.de/


Hinweis: Wir wurden am 17.08.2023 vom VFJK e. V. eingeladen. Die Einladung umfasste nur die Show; Getränke und Essen waren nicht inbegriffen. Vielen Dank für die Einladung.