Der Landschaftspark bietet in den Herbstferien neben Veranstaltungen ein buntes Freizeitprogramm:  Fackelführungen oder Klettertouren machen jetzt besonders viel Spaß.

Auftakt der Herbstsaison macht das Street Food Festival mit internationalen Speisen vom 29. September bis zum 1. Oktober 2023. An drei Tagen lädt der Landschaftspark zum Schlemmern und Verweilen ein. Der Eintritt zum Festivalgelände ist frei. Öffnungszeiten: Freitag – 16 bis 22 Uhr, Samstag – 12 bis 22 Uhr, Sonntag – 12 bis 20 Uhr.

Für das beliebte Taschenlampenkonzert in der Gießhalle 1 gibt es noch Tickets im Vorverkauf. Höhepunkt sind Lieder der Band „Rumpelstil“ aus Berlin. Einlass in die Halle ist ab 17 Uhr. Unbedingt mitzubringen ist die Taschenlampe. Alle Vorverkaufsstellen gibt es unter www.du-kids.de

Darauf können sich Besucher des Landschaftsparks in den Herbstferien besonders freuen:

Lichtinstallation strahlt jeden Abend

Innerhalb der NRW-Herbstferien erstrahlt die Kulisse des stillgelegten Hüttenwerks in einem Meer aus Licht und Farbe. Zum Sonnenuntergang schaltet sich das Licht ein und um 1 Uhr wird das Licht wieder ausgeschaltet.  Die Installation ist ein Kunstwerk des britischen Künstlers Jonathan Park und seit Dezember 1996 das weithin sichtbare Markenzeichen des Landschaftsparks. Um 1 Uhr wird das Licht wieder ausgeschaltet.

Familien gehen auf Tour mit Fledermaus „Edgar“

Von Freitag, 29. September bis Sonntag, 15. Oktober können insbesondere Familien wieder an der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ teilnehmen. Für alle begleitenden Erwachsenen ist die Teilnahme im Aktionszeitraum kostenfrei. Preis: 9,50 Euro pro Kind und 38,00 € für max. vier Kinder bis 16 Jahre. Mit geliehenem GPS-Gerät oder dem eigenen Mobiltelefon geht es durch den Park. Dazu gehören: ein Aufgabenbuch mit GPS-Daten, eine Einweisung und bei erfolgreichem Abschluss einen Schatz für alle teilnehmenden Kinder.

Mit Fackel und Stativ durch das illuminierte Hüttenwerk

Eine Führung durch den Landschaftspark macht ein Stück lebendige Industrie- und Kulturgeschichte erlebbar.
Fackelführung – Herbstferientermine
29.09. um 20:00 Uhr
30.09. um 20:00 Uhr
06.10. um 18:30 Uhr
07.10. um 18:30 Uhr
13.10. um 18:30 Uhr
14.10. um 18:30 Uhr

Fotoworkshop „Langzeitbelichtung im alten Hüttenwerk“

07.10. um 19 Uhr
Bei dem Fotoworkshop „Langzeitbelichtung“ lernen Teilnehmer, gemeinsam mit Olav Brehmer in einem 4-stündigen Workshop, wie man die Kulisse des Landschaftsparks am besten in Szene setzt.
Alle Führungen, Rallyes und Workshops können im Besucherzentrum des Landschaftsparks telefonisch unter 0203-4291919, per Email unter counter@tour-de-ruhr.de oder online unter www.landschaftspark.de und tour-de-ruhr.de gebucht werden.

Sportliches Vergnügen in den Herbstferien

An zwei Ferien-Samstagen lädt der Hochseilparcours im Landschaftspark zur „Expedition Stahl“ ein. Gut gesichert durch die Höhenprofis der power-ruhrgebiet GmbH starten die Teilnehmer auf Touren durch die Hochöfen. Teilnahme ab 16 Jahren.

Termine Expedition Stahl
30.09. um 17 Uhr
07.10. um 13 Uhr und 17 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.power-ruhrgebiet.de


Anschrift:

Besucherzentrum im Landschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstraße 71
47137 Duisburg
Deutschland, Nordrhein-Westfalen

Mit durchschnittlich einer Million Besuchern pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Innerhalb von zwei Jahrzehnten wandelte sich ein stillgelegtes Hüttenwerk zu einer Großstadtoase und ist heute mit jährlich rund 250 Veranstaltungen eine Top-Event-Adresse.

Weitere Informationen immer aktuell unter www.landschaftspark.de


Quelle/Bildnachweis: Landschaftspark Duisburg-Nord

Pressemitteilung 26.09.2023 (Duisburg)

[Dieser Beitrag wird am Donnerstag, 28. März 2024 von unserer Webseite automatisch gelöscht.]