An diesem frostigen Dezembermorgen erfuhren Stephan und Markus, dass der Bürgermeister von Moers auf mysteriöse Weise verschwunden war. Sie beschlossen, sich auf die Suche nach ihm zu machen. Ihre Reise führte sie durch die Stadt, wobei sie auf verschiedene Hinweise stießen, die auf eine spielerische Entführung durch Weihnachtswichtel hindeuteten. Mit Scharfsinn und Mut folgten sie der Spur bis zu einem verborgenen Weihnachtsmarkt, wo sie den Bürgermeister fanden, fröhlich lachend inmitten der Wichtel. Es stellte sich heraus, dass es eine Überraschung der Wichtel war, um die Weihnachtsstimmung in Moers zu verbreiten. Die Kinder wurden zu Ehrengästen des Marktes ernannt und feierten mit der Gemeinschaft, erfüllt von der Freude und dem Geist der Weihnachtszeit.

Diese Geschichte ist vollständig fiktiv und entspringt der Fantasie des Autors, Markus Erdmann von Moersianer on Tour. Die Illustrationen wurden von einem KI-basierten System erstellt, wobei die kreative Leitung und Konzeption der visuellen Darstellung von Moersianer on Tour übernommen wurde.