SPIEL DOCH! in Dortmund vom 26. – 28.04.2024

Mag der deutsche Gesamtmarkt für Spielwaren in Deutschland 2023 auch 5 % seines Vorjahresumsatzes eingebüßt haben, für die Brettspiele gilt der Trend nicht: Wie der Spieleverlage e. V. als Verbund von 19 wichtigen Spieleproduzenten innerhalb des Deutschen Verbandes der Spielwarenindustrie (DVSI) meldete, wurden im letzten Jahr in Deutschland mit Brett- und Kartenspielen, Puzzles und Sammelkarten sogar 9 % mehr eingenommen als im Vorjahr.

Nicht zuletzt deshalb wird die Frühjahrsmesse für Brett- und Kartenspielmesse, die SPIEL DOCH! in Dortmund, immer relevanter. Sie startet Ende April wieder auf dem Gelände der Messe Dortmund, diesmal mit noch mehr Ausstellern auf noch größerer Fläche.

Die rund 7.600 qm Ausstellungsfläche (2023: ca. 6.000 qm) sind komplett ausverkauft. Dort zeigen dann die vielen kleinen und großen Aussteller auch wieder das ganze Spektrum der Brett- und Kartenspielwelt. Bei über 140 Ausstellern und Marken ist für jeden etwas dabei. Auch die unverzichtbare freie Spielefläche, ein Markenzeichen der Messe, an der man Spiele ausleihen, sich erklären lassen und ausprobieren kann, wurde um rund 1/3 vergrößert.

Am Messefreitag können wieder Schulklassen nach vorheriger Anmeldung kostenlos die Messe besuchen. Etliche haben dieses noch laufende Angebot (E-Mail oder Anruf genügen) auch bereits angenommen, aber ein Restkontingent ist noch vorhanden.

Letztes Jahr kamen über 14.000 Besucher, um die damals noch rund 100 Austeller und Marken auf der Messe zu erleben. 2024 rechnet der Veranstalter mit 16.000 Besuchern.

Der Vorverkauf für die SPIEL DOCH! in Dortmund läuft über https://spieldoch-messe.com/

Die Ticketpreise beginnen bei 8,50 € (Tagesticket im Vorverkauf).


Quelle/Bildnachweis: w. nostheide verlag gmbh

Pressemitteilung 20.02.2024 (Dortmund/Memmelsdorf)

[Dieser Beitrag wird am Montag, 29. April 2024 von unserer Webseite automatisch gelöscht.]