Der Meister, ein mysteriöser Charakter mit einer Vorliebe für theatralische Auftritte, und sein Gehilfe Igor planten eine besondere Überraschung für Moers: Ein Mitternachtskonzert im Schlosshof. Die Moersi-Kids, Stephan und Markus, wurden eingeladen, um das Bühnenbild zu gestalten. Als die Glocken Mitternacht läuteten, begann der Meister, die Orgel zu spielen, während Igor mit seiner Violine zauberhafte Weisen intonierte. Die Klänge erfüllten die Nacht und lockten die Bewohner von Moers an, die verzaubert dem Spektakel lauschten. Die Musik des Meisters und Igors verwandelte die Nacht in ein Fest der Gemeinschaft und Freude.

Diese Geschichte ist vollständig fiktiv und entspringt der Fantasie des Autors, Markus Erdmann von Moersianer on Tour. Die Illustrationen wurden von einem KI-basierten System erstellt, wobei die kreative Leitung und Konzeption der visuellen Darstellung von Moersianer on Tour übernommen wurde.